IT und Vertraulichkeit


Organisatorische Sicherungen und formale Vertraulichkeiten

  • Als Rechtsanwälte sind wir auf Grund eines Kodexes für Berufsethik zur Vertraulichkeit verpflichtet. Ein Verstoß gegen die Bestimmungen des Kodexes ist ein disziplinäres Vergehen.
  • Alle von uns beschäftigten Personen sind von uns auf Grund besonderer Vertragsklauseln zur Vertraulichkeit verpflichtet.
  • Akten von Sachen dürfen aus der Kanzlei nicht herausgetragen werden.
  • Akten von Sachen werden auf Grund von Protokollen abgegeben und entgegengenommen.
  • Entbehrliche Kopien von Dokumenten und Entwürfe werden im Aktenvernichter laufend vernichtet.